Welches Mauspad für die Gaming Maus?

Die Meinungen zum einem Mauspad können nicht unterschiedlicher sein, während die einen auf ihrem Holztisch oder einem 3 Euro Mauspad spielen, spielen die anderen auf teuren Mauspads aus guter Qualität. Generell würde ich von einem einfachen Holztisch ohne eine wirkliche Unterlage abraten, da sich auf Dauer die Oberfläche des Tisches abreibt, sowie die Gleitpads der Gaming Maus.
Jeder der bereits auf einem vernünftigen Mauspad spielt kennt die Vorteile eines guten Mauspads und möchte nicht mehr zu dem Holztisch ohne Unterlage beziehungsweise zu dem Billigen 3 Euro Mauspad mit rutschiger Oberfläche wechseln.
Wer von Anfang an auf dem Holztisch oder auf dem Billigen Mauspad spielt, gibt sich damit zufrieden, da man nicht weiß, wie es sich anfühlt auf einem guten Mauspad zu spielen. Eins kann gesagt sein, wer auf ein gutes Mauspad wechselt, möchte am liebsten davon gar nicht mehr weg und verzichtet auf seine alte Unterlage. Vielleicht denken die Leute, dass man sich jetzt ein Mauspad für 30-50 Euro holen sollte, um den Unterschied zu erkennen, dem aber nicht so ist. Es reicht schon ein Mauspad für 10 Euro, bei den man bereits ein Unterschied merkt. Ich bin der Meinung, dass man sich schon ein gutes Mauspad besorgen sollte, wenn man auch dementsprechend eine gute Gaming Maus hat. Es macht weniger Sinn eine gute Gaming Maus zu besitzen aber dann auf einem Holztisch zu spielen. Man sollte mit einem guten Mauspad versuchen, die volle Funktion im Bereich Gleitfähigkeit einer Gaming Maus auszunutzen. Ich würde jedem ein einfaches Mauspad mit Textiloberfläche empfehlen. Dazu sollte man darauf achten, dass die Unterseite eine Gummierung hat, um einen Festen Halt auf dem Tisch zu gewährleisten. Wenn du dann noch über genügend Platz auf dem Tisch verfügst, wäre es sinnvoll sich direkt dazu ein großen Mauspad zu bestellen. Man hat durch das große Mauspad einfach mehr Platz mit der Gaming Maus und muss nicht andauernd seine Maus korrigieren, da sie sich am Rand des Mauspads befindet. Mein Fazit lautet, wer komfortabel und bequem Spielen will und darauf etwas mehr Wert legt, dem würde ich immer wenigstens ein großes Mauspad mit Textiloberfläche empfehlen. Erst Recht den Leuten, die bereits eine gute Gaming Maus besitzen aber dennoch auf ihrem Holztisch spielen.