Höhe des DPI Wertes einer Gaming Maus

Zuallererst möchte ich Dir gerne erklären, was eigentlich der DPI Wert ist und was es damit auf sich hat. Das Kürzel DPI steht für „dots per inch“ und beschreibt die Auflösung des Bewegungssensors an der Gaming Maus. Sobald die Maus bewegt wird, legt der Mauszeiger eine gewisse Anzahl an Pixel auf dem Bildschirm zurück.
Man kann es sich ungefähr so vorstellen, dass die Fläche unter dem Sensor in ein Raster eingeteilt wird und jeder Rasterpunkt einen Pixel entspricht.Je höher die Auflösung des Sensors ist und somit auch die Feinheit des Rasters, desto mehr Rasterpunkte erkennt der Sensor bei der gleichen Strecke. Das führt zu einem schnelleren Mauszeiger und zu einer schnelleren Verarbeitung der Mausbewegungen in Bezug auf die Wiedergabe des Mauszeigers auf dem Bildschirm. Ich habe die Logitech G500 Gaming Maus mit 5700 DPI und hatte bis jetzt noch keinen Bedarf an mehr. Jeder muss für sich selbst entscheiden mit wie viel DPI man zufrieden ist und vorallem mit wie viel DPI man letztendlich spielt. Es gibt viele Profi Spieler, die mit einer langsamen Maus zurecht kommen als mit einer schnelleren aber auch umgekehrt. Wenn es sich um eine Gaming Maus handelt, sollte man schon im Bereich von 5000 DPI aufwärts suchen, wobei ich bis jetzt noch keinen gesehen habe, der mit 5000 DPI arbeitet geschweige denn spielt.